Oh du Fröhliche!

19. Dezember 2013
I
Amanda vom Liebt euch-Team

WeihnachtsfeierIn vielen Firmen die Regel und meist schon heiß erwartet, die Weihnachtsfeier!  Hier kann man zum Jahresausklang gemeinsame Erfolge feiern und dadurch den Zusammenhalt und die Motivation fördern.

 

So ein Fest ist auch der ideale Rahmen, um mit Kollegen ins Gespräch zu kommen, die man bisher nur flüchtig kannte und um neue Kontakte innerhalb des Unternehmens zu knüpfen. Meist ist auch die Stimmung viel entspannter und ausgelassener, als im gewohnten Büroalltag. Falls dann noch Alkohol im Spiel ist, wundert es nicht, dass es oft nicht nur beim Plaudern bleibt. Gerade wenn es schon die ganze Zeit zwischen zwei Kollegen gefunkt hat, scheint die Weihnachtsfeier – quasi als Vorspiel – sehr beliebt für die finale Entladung der sexuellen Anspannung zu sein.

 

Laut einer Umfrage hatten sogar schon 34 Prozent der Deutschen Sex mit einem Mitarbeiter auf einer Firmenweihnachtsfeier. Dabei fühlen sich die Herren meist zu der direkten Arbeitskollegin hingezogen, während sich die Damen lieber mit ihrem Chef vergnügen.

 

Wenn beide Mitarbeiter dabei diskret vorgehen und sich im Berufsalltag weiterhin professionell verhalten, spricht nichts dagegen, finden wir vom Liebt euch-Team. Doch was ist eure Meinung und gehört ihr zu den 34 Prozent?